Qualität und Verantwortung

Qualität und Verantwortung


Qualitätspolitik

Qualitätsmanagement steht im Mittelpunkt unseres Handelns und wird von unseren Mitarbeitern gelebt. Eine klar strukturierte Organisation, festgelegte Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortlichkeiten unterstützen unsere Führungskräfte und Mitarbeiter hierbei.

Unsere Qualitätsprozesse werden unter Berücksichtigung relevanter Risiken in Prozessteams systematisch erarbeitet und durch geeignete Verfahren gelenkt. Unser Motto „aus Betroffenen Beteiligte machen“ hilft dabei, dass das System im Unternehmen verankert und im Tagesgeschäft auch wirklich gelebt wird.

Durch Überwachung unserer Qualitätsprozesse, beispielsweise im Rahmen von rollierendem Ziel-Controlling, internen und externen Audits, Reviews sowie in der Kommunikation mit unseren Kunden und Lieferanten stellen wir deren kontinuierliche Umsetzung und Verbesserung sicher.
Die Wirksamkeit unseres Qualitätsmanagementsystems wird durch Zertifizierung nach DIN/EN/ISO 9001:2015 (DE / EN) jährlich überwacht und bestätigt.


Umweltpolitik

Einen Beitrag zu einer intakten Umwelt zu leisten ist unser Leitmotiv im Umweltmanagement und stellt einen weiteren wichtigen Bestandteil unserer Unternehmenspolitik dar. Die Erbringung unserer Dienstleistungen gestalten wir hierbei so ressourcenschonend wie wirtschaftlich vertretbar. Darunter verstehen wir einen schonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen, Verbesserung der Energieeffizienz, Emissionsvermeidung bzw. -minimierung, nachhaltigen Umgang mit Abfällen im Sinne des Wertstoffgedankens, Vermeidung bzw. Reduzierung von Abwasser sowie Wiederverwertung von Materialien.

Sämtliche Aktivitäten unseres Unternehmens werden regelmäßig auf relevante Umwelt- und Energieaspekte und deren Auswirkungen untersucht, bewertet und geeignete Ziele sowie Maßnahmen zur Verbesserung der Umweltleistung unter Berücksichtigung von Anforderungen relevanter Parteien, wie beispielsweise Kunden, abgeleitet.

Die Überwachung unseres Umweltmanagementsystems bilden wir durch regelmäßige Audits sowie Reviews ab und stellen so die Einhaltung der gesetzlichen, normativen und betriebsinternen Anforderungen sicher.

Die Wirksamkeit des Umweltmanagementsystems bei FRANK Elektronik wird durch Zertifizierungen nach

DIN/EN/ISO 14001:2015 [DE]

DIN/EN/ISO 14001:2015 [ENG]

jährlich überwacht und bestätigt.

Die Detaildaten zur Umweltleistung werden nicht veröffentlicht. Bei Fragen hierzu bitten wir Sie zur Kontaktaufnahme unter andreas.frank@frank-elektronik.de.


Politik für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit

Im Einklang mit dem Werte-Code der ELEKTRONIK-GRUPPE, ist unser Handeln für Arbeits- und Gesundheitsschutz darauf ausgerichtet, im Sinne der Prävention arbeitsbedingte Verletzungen und Erkrankungen durch die Bereitstellung von sicheren und gesundheitsgerechten Arbeitsbedingungen zu vermeiden. Unsere spezifischen Gefährdungen sind uns bekannt und werden durch unser Personal beherrscht. Wir verpflichten uns, sofern es möglich ist, Gefahren zu beseitigen und SGA-Risiken zu minimieren. Dadurch stellen wir die Einhaltung rechtlicher und anderer Verpflichtungen sicher.

Um dieser Verpflichtung gerecht zu werden, haben wir gemeinsam mit unseren Mitarbeitern im Jahr 2016 ein SGA-Managementsystem im Rahmen eines IMS eingeführt und halten es aufrecht. Den Erfolg und die fortlaufende Verbesserung des SGA-Managementsystems stellen wir in fortlaufender Zusammenarbeit mit unseren Beschäftigten durch Konsultation und Beteiligung sicher. Um unsere SGA-Leistung zu verbessern, werden neben der Unfallvermeidung weitere SGA-Ziele mit unseren Mitarbeitern auf jährlicher Basis in den Unternehmenszielen festgelegt.

Die Wirksamkeit des SGA-Managementsystems bei FRANK Elektronik wird durch Zertifizierung nach DIN ISO 45001:2018 (DE / EN) jährlich überwacht und bestätigt.

Die Detaildaten zur SGA-Leistung werden nicht veröffentlicht. Bei Fragen hierzu bitten wir Sie zur Kontaktaufnahme unter andreas.frank@frank-elektronik.de

SGA = Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit

IMS = integriertes Managementsystem


Soziales Engagement

FRANK Elektronik sieht sich als Unternehmen auch in der gesellschaftlichen und sozialen Verantwortung sowie der Region verpflichtet. Aus diesem Grund engagieren wir uns bevorzugt in lokalen Projekten.

Einige Beispiele für unsere gelebte soziale Verantwortung:

  • Schaffung und Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen in der Region
  • Unterstützung regionaler Vereine
  • Spenden an regionale Einrichtungen und für wohltätige Zwecke
  • Arbeitsplätze für Flüchtlinge

Außerdem bieten wir unseren Mitarbeitern attraktive Arbeitsbedingungen, die zu höherer Motivation, einem Zusammengehörigkeitsgefühl sowie Loyalität führen. Dazu gehören unter anderem:

  • Nachhaltige Aus- und Weiterbildung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Faire, leistungsgerechte Bezahlung

Stand: 11/2019