Kabelkonfektion

Frank Elektronik ist nach EN

ISO 9001:2015
(DE/EN)
ISO 14001:2015 
(DE/EN)
ISO 50001:2011
(DE/EN)
BS OHSAS:2007
(DE/EN)

durch die DEKRA zertifiziert.

Frank Elektronik ist eine ENEC zertifizierte Fertigungsstätte nach CENELEC/CIG 021.

Frank Elektronik ist ein zertifizierter LED Light for you - Partner

Frank Elektronik ist Teilnehmer am Umweltpakt Bayern.

Stark in der Lichttechnik

Ein Schwerpunkt von Frank Elektronik liegt in der Auslegung, Konstruktion und Fertigung von LED-bestückten Leiterplatten. Wir beraten unsere Kunden hinsichtlich Ausleuchtung, Farbkonzept, Energieeffizienz, Lebensdauer, Witterungseinflüssen und Wärmeableitung Ihrer Beleuchtungsaufgaben - sei es bei neu konstruierten Leuchten oder bei Retrofit-Kits für bestehende Leuchten im Innen- wie im Außenbereich.

 

Glossar

Öffnet internen Link im aktuellen FensterElektronikentwicklung
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLeiterplattenbestückung SMD und THT
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKabelkonfektion
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLED-Bestückung
Öffnet internen Link im aktuellen FensterVergusstechnik

Kabelkonfektion

Als Kabelkonfektionierung wird die Fertigung von anschlussfertigen, Kabelbündeln, Kabeln und gesamten Kabelbäumen mit Steckern bezeichnet.

 

In der Verarbeitung kommen verschiedene Steckverbinderlösungen zum Einsatz. Nicht nur die Crimptechnik, auch die Löttechnik ist hierbei sehr beliebt.

Herstellung

Bei der Massenherstellung werden Kabelbäume meist mit Hilfe von Maschinen erstellt. In der Klein- bis Mittelserienfertigung von Kabelbäumen kommt oftmals der Marschlag zum Einsatz. Dieses Verfahren hat seine Wurzeln in der Seefahrt. Mehrere einfach Überhandknoten bilden einen Marschlag.

Das fertigen und bearbeiten von Kabelbäumen fordert viel Konzentration und eine hohe Präzision, da einzelne Kupferdrähte und Aderquerschnitte oft unter 0,04 mm² liegen.

Anwendung

Beispielsweise in Gehäusen von Kameras, in denen Kabelbäume mit Lichtwellenleitern zum Einsatz kommen sind eine anspruchsvolle Aufgabe für den Konfektionär. Doch nicht nur Kameras, in fast jedem größeren elektronischen Gerät befinden sich Kabelbäume. Die Kür sind fast 1,5km lange Kabelbäume in Mittelklassewagen, und oftmals doppelt so lange in LKWs.